"Böse Menschen haben keine Lieder, weil sie keine Gefühle haben".

Sven Nord

Rock & Pop für´s Herz

Sven Nord wurde in Ostberlin geboren. Er hat schon mit 14 seine ersten Songs und Texte geschrieben. Doch eine Förderung hat er nicht genossen und so brachte er sich selbst Gitarre und die Grundlagen zum komponieren bei. Mit 20 zog er als DJ durch die Gegend. In seiner Wohnung richtete er sich sein erstes 4 Spur-Studio ein. 1996 eröffnete er dann sein erstes Studio in Essen ein. Dort produzierte er lokale Bands. Er machte unter anderem Aufnahmen für die UMBREIT-FILMPRODUKTION. 2001 erweitertet er das Studio auf die Filmabteilung wo er z.B. Konzerte von Dee Happy aufzeichnete. Produzierte Werbespots für SMART. Auch schrieb er in der Zeit Filmmusiken für den WDR und SWR.

2003 fing er an Geneviève Kiss zu produzieren. Oktober 2010 wurde Eysangel gegründet. Sie haben Songs wie "Eh die Liebe stirbt" gecovert und trafen mit der Musik in den Nerv der Menschen. Die Zahlen bei YouTube und Myspace sprechen Bände.

Ihre Musik läuft bereits bei vielen Sender auf und ab. Dabei wurde Eysangel bisher noch gar nicht vermarktet, b.z.w. wurde noch keine Werbung betrieben, seitens einer Plattenfirma oder ähnlichem.



Ein Seite über Sven Nord hier

Sven Nord bei Jappy hier

 

(Bild Charly Key)

 

 
ATLANTIC-MEDIA
Höchststadt1
27449 Kutenholz